Kopfbild für Leistung7

Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

… Die Endodontie beschäftigt sich somit mit Erkrankungen des Nerv-Gefäß-Komplexes und des umgebenden Gewebes.


Die Wurzelkanalbehandlung ist dann nötig, wenn Entzündungen den Zahnnerv erreicht haben und Schmerzen verursachen. Gelegentlich geschieht dies auch unbemerkt und ohne Schmerzen, dann stirbt der Nerv ab und die Entzündung kann sich weiter bis zum Kieferknochen ausbreiten. Nur anhand eines Röntgenbildes können Knochendefekte erkannt werden.


Bei der Behandlung wird der Zahn mit Kofferdamm, einer Gummiisolierung, geschützt, mechanisch mit Feilen bearbeitet, chemisch desinfiziert und der Wurzelkanal mit Spezialmitteln wieder gefüllt. Dies ermöglicht das Ausheilen der Entzündung.


In unserer Praxis bieten wir das gesamte Spektrum der modernen Endodontie an. Für dieses hohe Behandlungsniveau ist eine besondere Ausstattung an Geräten und Methoden sowie die optimale Ausbildung und Erfahrung des Zahnarztes notwendig. Doch eine 90 %-Erfolgsquote spricht für uns.


In der Praxis stehen u. a. zur Verfügung:


• ein Operationsmikroskop zur optimalen Darstellung und Behandlung

  der Wurzelkanäle
• ein Ultraschallsystem zur Darstellung und Reinigung der Wurzelkanäle
• moderne Systeme zum Aufbereiten der Wurzelkanäle (Nickel-Titan-Feilen)
• elektrische Systeme zur Messung der Wurzelkanallänge
• gasförmige Desinfektionssysteme zur Reinigung der Wurzelkanäle
• drehmomentgesteuerte Antriebsmotoren

 

Nach der erfolgreichen Wurzelkanalbehandlung erarbeiten wir gemeinsam mit ­Ihnen Strategien, um die Erfolge zu sichern und den Zahn langfristig gegen ­Frakturen zu schützen.


Moderne Endodontie ist ein wichtiges Instrument der Zahnerhaltung.