Kopfbild für Leistung13

... rundet damit das bestehende Sortiment an hochwertigen, modernen und zeitgemäßen Diagnosesystemen ab.

Mit einem DVT werden viele einzelne Röntgenbilder erzeugt und im Computer zu einem dreidimensionalen Bild verrechnet. Die Strahlenbelastung entspricht in etwa der von 3 Panoramaschichtaufnahmen. Dies ist bei den entsprechenden Fragestellungen gut zu rechtfertigen.

DVT Aufnahmen werden vornehmlich in der Implantatplanung eingesetzt, da hier das komplette Knochenangebot an der Operationsstelle und die angrenzenden Strukturen dargestellt werden und wichtige Hinweise zur Behandlung geben können.

Zur Planung verlagerter Weisheitszähne kann mit einem DVT viel sicherer eine Operation geplant werden, da die genaue  Lagebeziehung der Zähne zu Nerven und der Kieferhöhle  viel  besser dargestellt werden kann.

Weitere Indikationen sind der genaue  Knochenverlauf im Rahmen einer Parodontaltherapie, sowie einzelne  Fragestellungen aus der Traumatologie oder bei Wurzelkanalbehandlungen.