Kopfbild für Leistung3

Funktionsanalyse

…  deshalb legen wir ein besonderes Augenmerk auf diese Tatsache in der Zahnheilkunde.

 

Die Zähne haben zusammen mit Muskeln, Sehnen und Kiefergelenksstrukturen eine wichtige Aufgabe im Organismus. In einem komplizierten Zusammenspiel der Strukturen sollten alle beteiligten Gewebe optimal funktionieren.

 

Die Funktionsanalyse beschreibt die Erfassung und die Auswertung der vorhandenen Gegebenheiten. In Abhängigkeit von den Befunden wird dann eine Therapie ausgewählt oder alles getan, um an einer gesunden Situation festzuhalten. Nicht selten wird auch die Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, Osteopathen, Augenärzten oder Orthopäden nötig.

 

Bei allen zahnärztlichen Eingriffen wird dieses System beeinflußt. Damit dadurch keine bleibenden Schäden entstehen können, werden die Kiefergelenke vermessen und die Kiefergelenksbahnen registriert. Diese Daten fließen direkt in die Gestaltung von Zahnersatz ein.

 

In den Funktionskomplex gehört auch die Anfertigung von Schienen, die wir in verschiedenen Situationen einsetzen.